Die Bedeutung dieser Pflicht für Vermieter

Auch in Berlin und Brandenburg ist eine Rauchmelderpflicht eingeführt worden. Dies bedeutet für Vermieter, dass bei neuen Wohnungen bereits die entsprechenden Rauchwarnmelder angebracht werden müssen. Bei bestehenden Wohnflächen hingegen haben die Vermieter bis zum Jahr 2020 Zeit, um die notwendigen Umrüstungen durchzuführen. Wir von der LCM Hausverwaltung Potsdam stehen Ihnen als Partner bei der Montage und der regelmäßigen Kontrolle der Rauchwarnmelder zur Verfügung und erleichtern Ihnen somit den Umgang mit den hilfreichen Geräten.

Lieber früher als später nachrüsten

Ob Sie nun nur eine einzelne Wohnung in Berlin oder Brandenburg ihr Eigen nenne, oder ob Sie über verschiedene Wohnungen und Wohnflächen verfügen. Auch wenn Ihnen das Gesetz bis zum Jahr 2020 Zeit lässt, so kann es sinnvoll sein bereits jetzt die Wohnungen entsprechend zu modernisieren und mit leistungsstarken Rauchwarnmeldern zu versehen. Zum einen ist dies ein gutes Zeichen gegenüber Ihren Mietern, zum anderen haben Sie somit genügend Zeit die passenden Rauchwarnmelder zu organisieren und sie im laufenden Betrieb zu testen. Mit uns an Ihrer Seite müssen Sie sich in diesem Fall um nichts mehr kümmern. Denn wir von der LCM Hausverwaltung Potsdam wissen nicht nur um die gesetzlichen Vorgaben, sondern überzeugen auch durch unsere Erfahrung und unsere guten Bezugsquellen für leistungsstarke und gesetzeskonforme Rauchwarnmelder. 

Von der Montage bis zur Wartung: Alles aus einer Hand

Wir von der LCM Hausverwaltung Potsdam haben uns die Betreuung, die Vermietung und die Verwaltung von Wohneigentum in Berlin und Brandenburg zur Aufgabe gemacht. Auf Basis dieser Erfahrung können wir bereits anhand der Baupläne der Wohneinheiten erkennen, wie viele Rauchwarnmelder benötigt werden und an welchen Stellen diese angebracht werden müssen. Somit lassen sich die Verlegepläne deutlich einfacher und übersichtlicher gestalten. Die Anbringung der einzelnen Rauchwarnmelder kann entsprechend beschleunigt werden. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, anhand des Anbringungs-Datums die Wartungsintervalle exakt festzulegen.

Wartung nicht den Mietern überlassen

Wenn Sie sicher sein möchten, dass die Rauchlichtmelder den gesetzlichen Vorgaben entsprechen, dann sollten Sie auch die Wartung der Geräte einem Profi überlassen. Zwar ist es Mietern zuzumuten, die Batterien der Geräte regelmäßig zu wechseln, doch verlassen darf man sich darauf nicht. Regelmäßige Wartungsintervalle dienen somit auch Ihrer rechtlichen Absicherung und bieten Ihnen das sichere Gefühl, Ihre Wohnflächen optimal und umfassend geschützt zu haben. Somit können Sie äußerst flexibel und ohne einen Gedanken an die Sicherheit zu verschwenden, auf unsere Leistung Bezug nehmen.

Die LCM Hausverwaltung Potsdam überzeugt bereits seit Jahren durch ihr großflächiges Angebot rund um Immobilien aus Berlin, Potsdam und Brandenburg. Nutzen Sie unser fachliches und technisches Know-How und sorgen Sie für mehr Sicherheit in den vermieteten Wohnflächen.