LCM Ratgeber für Vermieter in Potsdam & Berlin

Die 5 häufigsten Probleme beim Vermieten:

Als Vermieter ergeben sich in der Praxis zahlreiche Herausforderungen, welche eine professionelle Vorgehensweise und Lösung erfordern. Daher haben wir für Sie ein Konzept erarbeitet, durch welches Sie einen starken Partner an Ihrer Seite haben. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die häufigsten Probleme vor, die beim Vermieten auftreten können.

1. Sie müssen geeignete Mieter finden.

In der heutigen Zeit ist es oftmals schwer, geeignete von ungeeigneten Interessenten zu trennen. Im Falle einer falschen Entscheidung erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für spätere Mietausfälle oder Beschädigungen an der Immobilie. Daher überprüfen wir vor der Unterzeichnung des Mietvertrages die Bonität der potentiellen Mieter und führen ausgiebige Recherchen durch. 

2. Reparaturen müssen durchgeführt werden.

Spätestens wenn Mieter auf Mängel aufmerksam machen, müssen die Schäden behoben werden. Unsere Wohnungsverwaltung kümmert sich daher um alle Anliegen der Mieter und wägt ab, welche Vorgehensweise am geeignetsten ist. Zunächst einmal muss festgestellt werden, ob es sich um eine notwendige Reparatur handelt und welche Kosten hierbei entstehen. Anschließend organisieren wir geeignete Handwerker und sprechen die Termine zur Ausführung der Arbeiten ab. Dadurch reduzieren sich für Sie die Kosten und Sie profitieren von der Arbeitsersparnis bei der Verwaltung. 

3. Mieten werden nicht pünktlich gezahlt. 

Es nicht nur ärgerlich, wenn Mietzahlungen nicht pünktlich eintreffen, sondern führt für Sie teilweise auch zu Folgekosten. Um die Auswirkungen der Zahlungsunregelmäßigkeiten so gering wie möglich zu halten, haben wir ein professionelles Mahnwesen entwickelt und übernehmen die gesamte Kommunikation mit den Mietern. Wir bemerken Zahlungsschwierigkeiten frühzeitig und reduzieren dadurch finanzielle Ausfälle. Sollte es zur Kündigung kommen, dann übernehmen wir auch diese Aufgabe für Sie und sorgen für die Rechtssicherheit bei den einzelnen Vorgängen. 

4. Der optimale Mietpreis muss gefunden werden.

Die Höhe der Mieten hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Lage, der Ausstattung und der Wohnungsgröße. Durch eine zu niedrig angesetzte Miete entgehen Ihnen Einnahmen und die Rentabilität der Immobilie sinkt. Setzen Sie die Mieten hingegen zu hoch an, dann wird die Suche nach geeigneten Mietern erschwert und es kommt ebenfalls zu Ausfällen. Daher analysieren wir für Sie die Marktlage und finden den idealen Preis für die Objekte. 

5. Verträge müssen rechtssicher sein und Nebenkostenabrechnungen müssen korrekt erstellt werden.

Sollten die Mietverträge ungültige oder ungenaue Passagen enthalten, dann kann dies bei eventuellen Auseinandersetzungen für Sie zum Nachteil werden. Daher achten wir bei Vertragserstellung genau auf die Inhalte und die Formulierungen. Während der Mietzeit erstellen wir außerdem die Nebenkostenabrechnungen für Sie, was Ihnen ebenfalls Sicherheit sowie eine hohe Zeitersparnis bringt. Wir informieren Sie über alle Vorgänge, sodass Sie stets die Kontrolle über Ihre Finanzen und die Lage behalten.